Familienkonflikte – Streit- und Missverständnisse

Sie möchten Familienkonflikte nachhaltig lösen? Konflikte und Streit in der Familie sind besonders heikle Situationen. Der Streit ist nicht ohne Grund ausgebrochen, dennoch möchte man keinem Beteiligten unnötig schaden und wünscht sich, dass sich die Wogen wieder glätten. Schließlich geht es um die Familie, und dieser wollen Sie trotz Streit noch in die Augen schauen. Leider lassen sich Menschen im Streit und Konfliktfall dazu verleiten, unfair zu handeln und Aussagen zu treffen, die weder korrekt noch so gemeint sind. Ein Mediationsverfahren bei Familienkonflikten kann dabei helfen, Schlimmes zu verhindern und rasch eine Lösung zu finden, mit der alle Familienmitglieder so gut leben können, dass sich das innerfamiliäre Verhältnis wieder entspannt – zum Wohle aller.

 

Kontaktfeld für Konfliktlösungen in der Familie

: 030 20 98 64 33| : info@ihre-mediation.com

Vorname (Pflichtfeld)

Nachname (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Telefonnummer (für eventuelle Rückfragen)

Ihre Anfrage


 

Konflikte in Familien: emotional und schwierig

Ein Familienkonflikt ist niemals leicht. Besonders kompliziert wird die Angelegenheit, wenn Kinder im Spiel sind, da jeder ihr Bestes will und jeder eine eigene Definition vom Kindeswohl hat. Für sich selbst sprechen können sie zwar schon, jedoch treffen Erwachsene finale Entscheidungen für sie – eine große Verantwortung, ein großer Druck in einer ohnehin schwierigen Lage. Komplex sind Konflikte in Familien aber auch schon ohne die Kinder. Rechtliche Fragen kommen von ganz allein auf, im Vordergrund steht aber nach wie vor die Familie und das Verhältnis, wie es jetzt ist und wie es nach Beilegung des Streits (wieder) werden soll. Trotz des Streitthemas handelt es sich um die Familie, Sie wollen das gute Verhältnis wahren oder überhaupt erst eine gemeinsame Basis zu Familienmitgliedern schaffen. Dafür sind klare Verhältnisse notwendig. Denn ein Familienkonflikt entsteht nie „einfach so“, alle Beteiligten haben gute Gründe und Argumente vorzubringen. Wichtig für eine dauerhafte Lösung ist, dass alle Beteiligten einverstanden sind, sich niemand benachteiligt oder überhört fühlt und eine Lösung entsteht, die das gute familiäre Verhältnis weiterhin ermöglicht.

Mediation in der Familie

Im Rahmen der Mediation im Privaten Bereich für Konflikte zwischen Familienangehörigen werden alle Beteiligten angehört, jeder darf in sicherem Raum seine Wünsche, Bedürfnisse und Argumente vorbringen und dem Mediator seine Sicht der Dinge schildern. Die Familienmediation hilft, wenn innerhalb der Familie nicht mehr auf diese produktive Art und Weise geredet werden kann. Während Sie die Gelegenheit bekommen, offen zu sprechen, wird der Mediator Sie bremsen, wenn Sie selbst unfair werden und versuchen, Familienmitglieder zu benachteiligen. Leider passiert das in Streitsituationen schnell und ist auch vollkommen normal. Bei der Mediation wird einer zerstrittenen Familie beim Familienkonflikt geholfen, Lösungen gemeinsam zu entwickeln, die für jedes Mitglied des Konflikts tragbar sind. Nur solche Lösungen können zur Dauerlösung werden – und gleichzeitig verhindern Sie, dass bei der Lösungssuche ohne Mediator Dinge gesagt und getan werden, die vielleicht nicht so leicht zu verzeihen sind.

Eingreifen, bevor Konflikte in Familien unlösbar werden

Es gibt leider Konfliktfälle, die bereits so verfahren sind, dass eine Lösung nicht in Sicht scheint. Das passiert, wenn der Familienkonflikt lange Zeit ohne Aussprache und Lösung vor sich hin schwelt und keiner der Beteiligten einen Schritt unternimmt, der den Konflikt wirklich aus der Welt schaffen kann. Häufig wird bei Familienkonflikten aktiv innerhalb der Familie versucht, Gespräche zu führen, manchmal wird auch ein „neutrales“ Familienmitglied eingesetzt – jedoch kann nur ein neutraler, erfahrener und ausgebildeter Mediator mit der Besonnenheit und dem Einblick in das familiäre Gefüge wirklich helfen. Natürlich wäre es wünschenswert, alle Konflikte würden gleich bei ihrer Entstehung an einen Mediator herangetragen, bevor Verletzungen in Familien entstehen können. Schließlich ist es gerade diese, die den Konflikt so ausarten lassen kann. Ein guter Mediator findet jedoch in jeder Phase eines Familienkonflikts den Ansatzpunkt, der Sie und die Familienmitglieder zur besten endgültigen Lösung des Streitfalls führt – bevor er kostspielig vor Gericht endet und sich die Familie nicht mehr in die Augen sehen kann.