Führungskräfteentwicklung – Erfolg im Unternehmen

Führungskräfte Coaching für eine kontinuierliche Führungsstärke – Denn Führungskompetenz wird erworben!



Verantwortung erfordert eine ständige und kontinuierliche Führungsstärke. In einer Führungsposition sind Mitarbeiterführung, Personalverantwortung und das Management komplexe und anspruchsvolle Aufgaben, welche es qualifiziert umzusetzen gilt. Eine Führungskraft steht einerseits hinter seinen Mitarbeitern bzw. hinter seinem Team, jedoch andererseits möchte eine Führungskraft die Interessen des Unternehmens vertreten und umsetzen, so das weitere Vorgesetzte, Geschäftsführer oder auch der Vorstand zufriedengestellt sind. Bei der täglichen Kommunikation im jeweiligen Verantwortungsbereich fällt es Führungskräften manchmal schwer konfliktfrei zu kommunizieren. Hilfreiche wäre es für eine Führungskraft die Chancen der Mitarbeiter zu erkennen, die jeweiligen Stärken weiter auszubauen um das individuelle potenzial frei zu entfalten sowie eigene Handlungsfähigkeiten zu Stärken und wieder zu erlangen um nicht in alte Handlungsmuster und Denkmuster zu verfallen.

100%

Zukunftsorientiert

Es geht um die persönliche Gestaltung Ihrer Zukunft…

100%

Diskretion

Gespräche werden vertrauensvoll und wertschätzend geführt…

100%

Kostenkontrolle

Geringfügiger finanzieller Aufwand durch zeitliche Begrenzung…

 

Kontaktfeld für Führungskräfteentwicklung

: 030 20 98 64 33| : info@ihre-mediation.com

Vorname (Pflichtfeld)

Nachname (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Telefonnummer (für eventuelle Rückfragen)

Ihre Anfrage


 

Wann ist ein Führungskräfte Coaching sinnvoll

Wichtig und unabdingbar für ein Unternehmen ist ein erfolgreiches, kompetentes Führungsverhalten durch Führungskräfte. Anhand dessen entscheidet sich, ob ein Mitarbeiter gern zur Arbeit erscheint und zu 100 Prozent hinter dem Unternehmen und seiner Arbeit steht oder aber ob er seine Arbeit lediglich als Zweckmittel zur Einkommensbeschaffung ansieht, Dienst nach Vorschrift macht oder sogar im schlimmsten Fall, schon völlig mit dem Unternehmen abgeschlossen, sprich innerlich für sich bereits gekündigt hat.

Dabei steht am Anfang, sprich bei Einstieg in ein Unternehmen, ein meist hoch motivierter und engagierter Angestellter, der irgendwann motivationslos seiner Arbeit nachgeht und innerlich, wie bereits erwähnt, kündigt. Der Grund dafür liegt in den meisten Fällen in der Ignoranz der Erwartungen und Bedürfnisse des Mitarbeiters bezogen auf seine Arbeit. Diese Entwicklung vollzieht sich meist über einen längeren Zeitraum hinweg und gründet in vielen Fällen auf ein falsches Führungsverhalten durch den Vorgesetzten. So erhalten Mitarbeiter beispielsweise kein Feedback zu ihrer Arbeit, werden nicht zu ihrer Meinung befragt bzw. erhalten keinerlei Anerkennung für ihre Arbeit noch werden sie über Folgeprozesse oder Fortschritten ihrer Arbeit informiert. Ein Mitarbeiter fühlt sich so schnell nur geringfügig geschätzt und sieht seine Person als uninteressant für das Unternehmen und seine Vorgesetzten an.



Wie binde ich meine Mitarbeiter ans Unternehmen?

Mitarbeiterbindung beginnt in der Regel immer bei der direkten Führungskraft. Der Vorgesetzte muss sein Führungsverhalten reflektieren bzw. in die Lage versetzt werden zu erkennen wie sein Verhalten auf seine Mitarbeiter wirkt. Dazu ist es möglich eine Befragung innerhalb der Arbeitsgruppe bzw. des Teams durchzuführen. Denn hier können anschließend mögliche Verbesserungsmaßnahmen diskutiert und vereinbart werden. Nach Auswertung der Befragung kann ein individuelles Training / Business Coaching durchgeführt werden. Danach können die Führungskräfte gemeinsam mit dem Team und ggf. mit dem Coach überlegen, wie es zu diesem Ergebnis kam und welche Schritte sie zur Verbesserung der Situation einleiten können. In diesem Prozess sollte man immer bedenken, dass die wenigsten Menschen als Führungskräfte geboren werden. Das heißt sie brauchen Feedback, Reflektion und müssen wissen, wie sie von ihren Mitarbeitern wahrgenommen werden. Oft gibt es eine nicht unwesentliche Differenz zwischen Fremd- und Selbstwahrnehmung.

Typische Anlässe für Führungskräfteentwicklung


  • Sich neuen Herausforderungen erfolgreich stellen
  • Neu in der Führungsposition / Neu in der Führungsrolle
  • Spezialisten, Fachkräfte oder Leistungsträger stabilisieren
  • Konkrete Ziele mit Mitarbeitern vereinbaren
  • Lösen und vorbeugen von Konflikte im Team
  • Zeitmanagement / Selbstmanagement

  • Vereinbarkeit zwischen Berufsleben und Privatleben
  • Führungskräfteentwicklung für mehr Führungskompetenz

Führungskräfteentwicklung für Klienten aus Business, Management und der Leitungsebene auch in Ihrer Nähe:

Als Business Coach (univ.) / Coaches (univ.) arbeiten wir deutschlandweit und haben unseren Unternehmenssitz in der Hauptstadt. Gern besuchen wir Sie auch in Ihren Räumlichkeiten. Hier eine kleine Übersicht zu möglichen Coachinggebieten durch unser professionelles Team:

  • Brandenburg

  • Königs Wusterhausen

  • Ludwigsfelde

  • Hennigsdorf

  • Oranienburg

  • Strausberg

  • Potsdam

  • Coaching Berlin
  • Charlottenburg – Wilmersdorf

  • Friedrichshain – Kreuzberg

  • Steglitz – Zehlendorf

  • Lichtenberg

  • Spandau

  • Mitte

  • Tempelhof – Schöneberg

  • Marzahn – Hellersdorf

  • Berlin Reinickendorf

  • Treptow – Köpenick

  • Karlshorst

  • Neukölln

  • Pankow